Logo

Gemeinschaftspraxis Uetendorf

Dr. med. Matthias Tapis - Dr. med. Mirjam Rolli

Covid Test
Covid FAQ

Stimmt es, dass im Kanton Bern sämtliche Kinder, welche Fieber oder Husten haben zum Arzt müssen?

Das Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung des Kantons Bern (AKVB) hat am 15.9.20 eine Richtlinie mit Hinweisen und Empfehlungen für Eltern und Lehrekräfte bezüglich Schulbesuch bei Krankheitszeichen veröffentlicht. Gemäss diesem Merkblatt ist ein Schulbesuch bei lediglich "Schnupfen ohne weitere Erkältungszeichen" möglich. Bei allen anderen Symptomen aber wird an den Arzt oder die Ärztin verwiesen, die entscheiden soll, ob das Kind zuhause bleibt, bis es 24 Stunden keine Symptome mehr hat oder aber getestet werden muss (und trotzdem gleichlang zu Hause bleiben muss). Dieses Merkblatt entstammt weder dem Kantonsarztamt noch wurde es mit der Ärzteschaft besprochen. Der Ausschluss aller Kinder mit den vom AKVB genannten Symptomen könnten in den Wintermonaten rasch unnötigerweise zu leeren Schulzimmern führen. Und weil viele Elternteile wegen der Betreuung ihrer Kinder nicht mehr arbeitstätig sein können, würde dies zu einer Art zweitem Lockdown führen.

Inzwischen hat das Bundesamt für Gesundheit die Kriterien für die Testung von Kindern präzisiert. Eine Zusammenfassung für das Vorgehen bei Erkrankung von Kindern und wann ein Covid-Test nötig ist, finden Sie unter Welche Kinder müssen getestet werden?.

 

Zuletzt aktualisiert am 25.09.2020 von Tapis.

Zurück